Sie sind hier: Über uns / Aktuelles

Aktuelles

Die nächste Blutspendeaktion findet statt am 

                                             Donnerstag, dem 14.05.2019 von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr
                                                                              in der Gemeindehalle Weiler zum Stein 
                                                           Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit!

Jede Zelle und jedes Teilchen hat im Blut eine notwendige Funktion, wie zum Beispiel den Transport von Sauerstoff und Nährstoffen, die Abwehr von Krankheitserregern, die Blutstillung und den Wärmetransport innerhalb des Körpers. Das lebenswichtige Blut mit seinen vielfältigen Aufgaben und Funktionen kann nur der Körper selbst bilden. Es ist durch nichts zu ersetzen. Darum ist es auch so wichtig, dass es Menschen gibt, die ihr Blut für Kranke und Verletzte spenden. Jede Spende zählt. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18. bis zum 73. Geburtstag. Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben kann.

Alternative Blutspendetermine und weitere Informationen zur Blutspende sind unter der gebührenfreien Hotline 0800-1194911 und im Internet unter www.blutspende.de erhältlich. DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen gemeinnützige GmbH - Sandhofstraße 1 - 60528 Frankfurt Pressekontakt: Stefanie Fritzsche, Tel.: 069/ 6782-163 - Fax: 069/ 6782-160 Handy: 0174 - 3377-319 Email: s.fritzsche@blutspende.de - www.blutspende.de Fotos zum Abdruck stehen unter www.drk-blutspende.de/presse/index.php zur Verfügung.

Vorstand neu gewählt

Im fünfjährigen Turnus wurde bei der Mitgliederversammlung der Vorstand neu gewählt. Da der bisherige 2. Vorsitzende Karl Bauer im vergangenen Jahr verstorben ist, war diese Position vakant. Der restliche Vorstand trat geschlossen zur Wiederwahl an und wurde einstimmig im Amt bestätigt. Als neuer stellvertretender Vorsitzender konnte Jakob Schröder gewonnen werden. Auch er wurde einstimmig gewählt. Herr Schröder wird zukünftig auch die Betreuung der DRK-Homepage übernehmen, da der bisherige Betreuer Peter Schlegel verzogen ist.

Der Vorstand des DRK-Ortsvereins Leutenbach für die nächsten fünf Jahr besteht damit aus: 

Vorsitzender:                       Jürgen Kiesl

stv. Vorsitzender:                 Jakob Schröder

2. stv. Vorsitzende:               Vanessa Kubina

Kassier:                               Bernhard Schwaderer

Schriftführerin:                     Magdalena Kern

Sozialleiterin:                       Erika Koch

Passiven-Vertreter:               Fritz Maier und Adelheid Münzing

Bericht von der Mitgliederversammlung 2019

DRK Leutenbach: Landessanierungsprogramm ermöglicht Einbau einer barrierearmen Toilette

Bei der Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins Leutenbach am 25. Februar 2019 konnte der Vorsitzende Jürgen Kiesl auf ein erfolgreiches Vereinsjahr 2018 zurückblicken. Zusätzlich zu der im Jahr 2017 eingerichteten Rampe wurde beschlossen, im Lagerraum neben dem Eingang eine zweite und barrierearme Toilette einzurichten. Der schmale historische „Abort“ wird zukünftig nur noch als Herren-WC genutzt. Der Umbau wird ca. 18.750 Euro kosten. Dank  Zuschuss aus dem Sanierungsprogramm des Landes muss der DRK-Ortsverein davon nur rund 3.000 Euro selbst finanzieren. Im Laufe des Jahres 2019 soll der Umbau abgeschlossen sein.

 

Vorstand entlastet

Vereinskassier Bernhard Schwaderer wurde von den beiden Kassenprüfern Christine Amberger und Rudi Wied wie schon seit Jahren eine beanstandungsfreie Kassenführung bescheinigt. Er konnte für das Jahr 2018 ein ausgeglichenes Ergebnis vermelden. Der Vorstand wurde einstimmig von der Versammlung entlastet.

 

DRK-Fahrzeug wird verkauft

In den vergangenen Jahren wurde das DRK-Fahrzeug mangels eigener Bereitschaft kaum noch genutzt. Aufgrund des hohen Wartungsaufwands hat der Vorstand beschlossen, das Fahrzeug zu verkaufen. Es soll in einem anderen DRK-Ortsverein weiterhin gute Dienste leisten.

 

Defibrillatoren in der Gemeinde Leutenbach

Der Vorsitzende freute sich im Namen des DRK-Ortsvereins ausdrücklich, dass in der Gemeinde Leutenbach seit einigen Wochen fünf Defibrillatoren bereitstehen. Diese so genannten „AEDs“ sind 24 Stunden am Tag öffentlich zugänglich und ermöglichen es auch Laien, Patienten bei plötzlichen Herzproblemen zu helfen. Zusammen mit drei neuen AEDs in den jeweiligen Feuerwehrabteilungen der Wohnbezirke stehen damit in der Gemeinde Leutenbach acht AEDs zur Verfügung. In einem Notfall werden Anrufer von der Rettungsleitstelle zum nächsten AED geleitet.

Ehrungen 

Vier Mitglieder des DRK Ortsvereins konnten dieses Jahr geehrt werden

Der Vorsitzende Jürgen Kiesl würdigte deren großartiges Engagement und ehrte Magdalena Kern und Adelheid Münzing im Auftrag des DRK-Landesverbands für ihr 40-jähriges Engagement im DRK. Beate Blessing und Ida Kühn wurden für 10-jährige aktive Mitwirkung bei der Sozialarbeit des DRK geehrt.

 

Interessanter Vortrag von Apotheker Tilman Hecht zum Thema „Gesunder Schlaf“

Im Anschluss erläuterte Apotheker Tilman Hecht mögliche Ursachen für einen schlechten Schlaf. Er erklärte anschaulich und kurzweilig, wie man gesund (ein-)schläft und welche Medikamente dabei helfen. Auch ging er auf die Gefahren übermäßiger Einnahme von Schlafmitteln ein. 

Bericht aus der Mitgliederversammlung 2019

Bei der Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins Leutenbach am 25. Februar 2019 konnte der Vorsitzende Jürgen Kiesl auf ein erfolgreiches Vereinsjahr 2018 zurückblicken.

Barrierearme Toilette wird... [mehr]

Nächster Blutspendetermin am 23.07.2019

in der Rems-Murr-Halle Leutenbach

NICHT VERGESSEN !!! Blutspenden hilft Leben retten. Helfen SIE mit! Wir danken es Ihnen. Ihr DRK-Ortsverein Leutenbach. [mehr]